Viele Ursachen für heutige Probleme und Blockaden liegen in Erfahrungen oder Erlebnissen aus der Vergangenheit und sind in unserem Unterbewusstsein gespeichert. Belastende Erfahrungen wurden verdrängt, um die Seele zu schützen und somit nicht verarbeitet. Obwohl wir uns heute nicht mehr bewusst an sie erinnern, wirken sie trotzdem aus unserem Unbewussten heraus.

Bei dem Verfahren der Rückführung / Regression wird davon ausgegangen, dass Ereignisse aus früheren Lebensphasen, frühester Kindheit oder der pränatalen, also der Geburt vorausgehenden, Phase unser heutiges Leben prägen und für viele als negativ empfundene Symptome und Verhaltensweisen verantwortlich sind.

Mit einer Rückführung / Regression wird ein Zugang zu diesen verschütteten Erlebnissen erreicht. Sie werden wieder bewusst gemacht, um sie aus heutiger Sicht zu bewerten, aufzuarbeiten und aufzulösen. Dabei ist es nicht wichtig, ob uns das Unterbewusstsein während der Hypnose tatsächlich Bilder aus Vergangenheit zeigt oder diese einfach nur der Erinnerung entspringen. Wichtig dabei ist, die Bilder, Gedanken und Gefühle aus den Tiefen unseres Bewusstseins zuzulassen. In der Rückführung werden Sie die Ereignisse der Vergangenheit nicht noch einmal durchleben. Vielmehr sind Sie wie ein Zuschauer im Kino, der sich den Film seines Lebens anschaut.

Der Schlüssel zur Zukunft liegt in der Vergangenheit. Ziel der Rückführung / Regression ist die Bewusstmachung früherer Ereignisse und das Auflösen des jeweiligen Problems mithilfe des Unbewussten. Verhaltensweisen, Beschwerden und Probleme die in längst vergangenen Lebensereignissen geprägt wurden, müssen nicht länger belastend sein. Häufig wird unmittelbar danach eine deutliche Entlastung verspürt bis zur enormen Steigerung der Lebensqualität.

Genauso können aber auch Stärken und Talente wieder ins Bewusstsein geholt werden um wieder im hier und jetzt, als auch in der Zukunft zu wirken.